Tipps für kleine Badezimmer

Viele von uns träumen von einem schönen großen Badezimmer und in diversen Wohn-Hochglanzmagazinen gibt es dazu auch tausende Inspirationen. Doch leider ist ein Badezimmer mit 20m2 oder sogar mehr die Ausnahme. Doch mit ein paar Tricks und den richtigen Farben kann man auch kleine Badezimmer in stylische Wohlfühloasen verwandeln.

Fugenlose Wände in hellen Farben sind wohl das wichtigste um Räume größer wirken zu lassen. Wenn man eine andere Farbe zu Weiss dazunimmt, dann am besten nicht zu auffällig und nur auf einer Wand.

9

Sollten Dachschrägen vorhanden sein, dann diese immer in der hellsten Farbe streichen um sie nicht noch extra zu betonen. Die Farben sollten möglichst neutral sein, denn dann kann man mit verschiedenen Accessoires wie Handtüchern, Seifenspender, Badematten unterschiedliche Stimmungen und Atmosphären zaubern. Rot und Erdtöne machen ein Badezimmer eher warm und kuschelig, Schwarz- Weiß und Grautöne eher stylisch und geradlinig.

8a

Wenn möglich sollten in kleinen Bädern eher Duschen statt Badewannen eingebaut werden. Denn eine bodenebene Dusche mit Glastrennwänden machen den Raum auf. Sollte man aber auf die Badewanne nicht verzichten wollen, dann unbedingt eine Duschwand aus Glas verwenden, am besten schwenk- und wegklappbar, denn so kann man auch ein Gefühl von mehr Raum erzeugen.

 

Bad der Woche

Smart_Repair_Nachher_DSC5245


Ein neues Bad muss kein Luxus sein


Schon durch einfache, kleine Veränderungen kann man sein altes Bad wieder neu aussehen lassen. Am schnellsten geht dies mit einer Fliesenbeschichtung bzw. einer Badewannenbeschichtung. Im Bild seht ihr die Badewanne und die Fliesen die neu beschichtet wurden. Dadurch erscheint das Bad zeitlos und klassisch. Mit der richtigen Deko kann es immer wieder verändert und dem aktuellen Geschmack angepasst werden.

Reparieren statt austauschen – Smart-Repair bietet Vorteile für gewerbliche Immobilienbetreiber

Smart_Repair_Nachher_DSC5245

Ein Schaden im Badezimmer ist schnell passiert. Das ist für den Verursacher und den Immobilienbetreiber gleichermaßen ärgerlich, da es kaum Verfahren für eine gezielte und damit preisgünstige Reparatur gibt. Als einzige Möglichkeit bleibt oft der aufwändige und teure Austausch ganzer Sanitärobjekte oder großer Fliesenflächen – und schon gibt es Streitigkeiten, wer den Schaden übernehmen muss.

smart_repair_03_inhalt

smart_repair_04_inhalt

Smart-Repair bietet hier eine kostengünstige und überzeugende Alternative. In diesem innovativen Bereich der einfachen und hochwertigen Reparatur von Schäden an Badewannen, Duschtassen oder Fliesen gibt es verschiedene Anbieter. Wir haben die Firma Badtechnik, ein führender Anbieter von Smart-Repair-Verfahren zu Vorteilen und Einsatzgebieten befragt.

smart_repair_07_inhalt

smart_repair_08_inhalt

„Wir sind die Spezialisten für qualitativ hochwertige Reparaturverfahren rund um Bäder und WC’s”, verrät Herr Zugmayer, Geschäftsführer der Badtechnik Franchise GmbH. „Mit unserer Leistung können gerade Hotels, Krankenhäuser oder Altenheime jetzt eine Menge Geld und Nerven sparen. Mit dauerhaft farbechten und haltbaren Beschichtungen und innovativen Verfahren wie zum Beispiel einer neuen Methode zur fugenlosen Wandverspachtelung mit Dekorputz kann Badtechnik ohne lange Betriebsunterbrechung überzeugende Reparatur-Ergebnisse erzielen.”

„Ganz gleich, ob es um einen kleinen Schaden an Badewanne, Duschtasse oder Fliesen geht, ob Sanitärobjekte durch Abnutzung stumpf und grau geworden sind oder ob Ihnen vielleicht gesamte Badezimmer unmodern und alt erscheinen”, so Zugmayer weiter: „Mit unseren bewährten Reparatur- und Beschichtungsverfahren bringen wir wieder Glanz in jedes Bad.” Und das, so verspricht es Badtechnik, ohne große Baustelle und ohne Abschlagen der Fliesen. Bei den Arbeit entsteht fast kein Schmutz und das Bad ist schon nach kurzer Zeit wieder benutzbar.

Einige Anbieter bieten kostenlose Beratung beim Kunden vor Ort. In jedem Fall lohnt es sich, die Gestaltungs- und Reparaturmöglichkeiten am Objekt zu diskutieren und sich die Vorteile und Grenzen der Verfahren persönlich erläutern zu lassen. Achten Sie dabei auch auf eine verbindliche Zeitplanung und einen fest definierten Abnahmetermin.

Mit innovativen Verfahren der Fliesenverspachtelung mit Dekorputz sowie exklusiven Designböden wird aus jedem alten Bad ohne Staub und Lärm eine moderne Wohlfühloase.
(Quelle: Badtechnik; www.badtechnik.de)